Get Your Tickets!

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Moskito Mailorder, Liboristr. 3, 48155 Münster/ Germany, (Stand: 1. November 2004)

Inhaber: Oswald Münnig
Tel.: +49 - 251 - 48 48 9-20
Fax.: +49 - 251 - 48 48 9-40
e-mail: mailorder@grover.de

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für den Verkauf von Waren über den Internet-Shop vom Moskito Mailorder oder per Telefon an Verbraucher iSd. § 13 BGB. Von Unternehmern i.S.d. § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) nehmen wir keine Bestellungen über diesen Internet-Shop an. Unternehmer i.S.d. § 14 BGB haben auf der Grundlage unserer Großhandesbedingungen Rechtsgeschäfte mit uns abzuschließen; auf diese Rechtsgeschäfte finden diese AGB keine Anwendung.

2. Begriffsbestimmungen
Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gem. § 13 BGB.

3. Vertragsschluss
Angaben in Katalogen, Prospekten, in der Endverbraucherpreisliste und auf der Website von Moskito Mailorder stellen kein verbindliches Vertragsangebot dar. Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Moskito Mailorder nimmt dieses Angebot durch eine ausdrückliche Erklärung an. Das Absenden der bestellten Ware oder einer Rechnung an den Kunden steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.

4. Lieferung
4.1. Bei Bestellungen aus der Bundesrepublik Deutschland versendet Moskito Mailorder, sofern nichts anderes vereinbart ist, die bestellte Ware an die angegebene Lieferadresse.

4.2. Bestellt der Kunde mehrere Artikel, die mangels sofortiger Lieferbarkeit nicht gemeinsam verschickt werden können, liefert Moskito Mailorder die Waren je nach Verfügbarkeit nach Absprache, es sei denn, die teilweise Lieferung ist wegen eines funktionellen Zusammenhangs der Artikel oder aus anderen Gründen erkennbar nicht von Interesse für den Kunden.

5. Preise, Versandkosten, Zahlung
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, die auf der Web-Site des Shops angegeben sind. Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Erfolgt die Lieferung als Nachnahmesendung, trägt der Kunde außerdem die Nachnahme- und Geldübermittlungsgebühren.

6. Lieferfristen
6.1. Sofern keine abweichenden Lieferfristen angegeben sind, liefert der Moskito Mailorderdie bestellten Waren unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware innerhalb dieser Frist das Lager verlassen hat.

6.2. Der Kunde hat bei Überschreitung der Lieferfrist eine angemessene Nachfrist zu setzen, in der eine vollständige Erfüllung möglich ist.

7. Nichtlieferung durch Vorlieferanten
7.1 Ist der bestellte Gegenstand nicht oder vorübergehend nicht lieferbar, wird der Kunde hierüber unverzüglich nach der Bestellung informiert. Bis zur Selbstbelieferung durch den Vorlieferanten ist der Moskito Mailorder von der Leistungspflicht befreit, es sei denn, er hat die Nichtlieferung durch den Vorlieferanten zu vertreten.

7.2. Im Falle des Rücktritts werden bereits auf den Kaufpreis gezahlte Beträge unverzüglich erstattet.

8. Rückgaberecht
8.1. Alle bestellten Artikel können uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Ware kostenfrei zurückgegeben werden.

8.2. Sofern die Ware versiegelt ist (z. B. bei CDs, DVDs, Videos und sonstigen Audio- oder Videoaufzeichnungen), erlischt das Rückgaberecht mit dem Bruch des Siegels.

8.3. Der Kunde hat für die Rücksendung eine sichere Transportverpackung zu verwenden und die Sendung an folgende Adresse zu richten:
Moskito Mailorder Liboristr. 3
48155 Münster
Germany

Für die Rücksendung ist die günstigste und angemessenste Versandart (z.B. Standardpaket) zu wählen und die Sendungen sind ordnungsgemäß zu frankieren. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen und gehen zurück an den Absender.

Bei einer Rücksendung innerhalb von einem Monat aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 EUR beträgt, trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls gehen die Kosten der Rücksendung zu Lasten des Verwenders und werden dem Verbraucher nach Wahl gutgeschrieben oder erstattet..

8.4. Zur Fristwahrung genügt die Absendung der Ware innerhalb von einem Monat nach Erhalt der Ware..

8.5. Mit rechtzeitiger Absendung der Ware bzw. des Rücknahmeverlangens ist der Kunde nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden. Sofern der Kaufpreis bereits gezahlt wurde, erstattet der Verwender dieser AGB ihn unverzüglich zurück.

8.6. Bei Rückgabe benutzter oder beschädigter Ware behält sich Moskito Mailorder vor, für die Wertminderung und für den Wert der Nutzung der Ware Ersatz zu verlangen. Ersatzansprüche entstehen nicht, soweit die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf ihre Prüfung zurückzuführen ist. Der Kunde kann Ersatzansprüche wegen Benutzung der Ware vermeiden, wenn er diese lediglich in dem für eine angemessene Prüfung erforderlichen Umfang in Augenschein nimmt. Vorgenannte Ansprüche werden mit dem zu erstattenden Kaufpreis verrechnen.

8.7. Mit rechtzeitiger Absendung der Ware bzw. des Rücknahmeverlangens ist der Kunde nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden. Sofern der Kaufpreis bereits gezahlt wurde, erstattet der Verwender dieser AGB ihn unverzüglich zurück.

8.8. Bei Rückgabe benutzter oder beschädigter Ware behält sich Moskito Mailorder vor, für die Wertminderung und für den Wert der Nutzung der Ware Ersatz zu verlangen. Ersatzansprüche entstehen nicht, soweit die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf ihre Prüfung zurückzuführen ist. Der Kunde kann Ersatzansprüche wegen Benutzung der Ware vermeiden, wenn er diese lediglich in dem für eine angemessene Prüfung erforderlichen Umfang in Augenschein nimmt. Vorgenannte Ansprüche werden mit dem zu erstattenden Kaufpreis verrechnen.

9. Mängelhaftung
9.1. Moskito Mailorder steht für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von 2 Jahren gemäß der unten folgenden Regeln ein.

9.2. Der Kunde hat eventuell auftretende Mängel unverzüglich anzuzeigen. Liegt ein von Moskito Mailorder zu vertretender Mangel vor, wird diesem nach Wahl des Kunden durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung abgeholfen.

9.3. Schlägt die Mängelbeseitigung fehl, aus Gründen die Moskito Mailorder zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

10. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Moskito Mailorder.


11. Haftung
11.1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind sowohl gegenüber Moskito Mailorder als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

11.2. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sowie für Personenschäden und für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

11.3. Nicht vorhersehbare Schäden und Mangelfolgeschäden sind von der Haftung ausgenommen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich herbeigeführt.

12. ODR Verordnung über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten / OS-Platform
Seit dem 09.01.2016 ist die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 (ODR-Verordnung) in Kraft über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten. Sie gilt für die außergerichtliche Streitbeilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zwischen Verbrauchern und Online-Händlern und bezweckt die Erreichung eines hohen Verbraucherschutzniveaus im europäischen Binnenmarkt. Mit der Möglichkeit einer Online-Streitbeilegung (OS) soll eine einfache, effiziente, schnelle und kostengünstige außergerichtliche Lösung für Streitigkeiten angeboten werden. Die OS-Plattform leitet ordnungsgemäß gestellte Beschwerden an die (nach nationalem Recht) zuständigen AS-Stellen (Außergerichtliche Streitbeilegung) weiter. Die Nutzung der OS-Plattform selbst ist kostenlos, in Verfahren vor den AS-Stellen können dem Verbraucher ggf. Kosten (bis zu 30,00 EUR) entstehen, falls sein Antrag rechtsmissbräuchlich ist.
Link zur OS-Plattform der EU-Kommission: ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mailadresse lautet: mailorder@grover.de

13. Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmungen tritt die gesetzlichen Vorschriften des BGB in seiner eweils gültigen Fassung.

14. Schlussbestimmungen
Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Darüber hinaus sind die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, sofern diese dem Kunden einen weitergehenden Schutz bieten.